Der Pfälzerwald-Verein Hördt

Die Naturfreunde aus der Südpfalz

PWV Natur

Naturschönheit erleben

Burgen, Schlösser, Naturschutzgebiete und Aussichtspunkte - gemeinsam wir erleben die schönsten Ecken der Südpfalz und Umgebung. Wir laden Sie herzlich ein.

PWV Familie

Für die ganze Familie

Unsere Erlebnistouren sind für jedes Alter und jeden Anspruch - bei unseren Ausflügen haben Sie die Wahl zwischen der kleinen (ca. 7km) und der großen Runde (ca. 13km).

PWV Ausflug

Ausflüge & Wanderungen

Sie sind herzlich eingeladen ein Teil des Vereins zu werden. Schnuppern Sie unverbindlich in unsere Touren und erleben Sie die schönsten Ecken der Pfalz in unserer geselligen Runde.

Erlebnis

Durch Wälder und Wiesen, zu Burgen und Schlössern - abwechslungsreich und spannend für jedermann.

Entspannung

Ein Genuss für's Auge. Bei der wohlverdiente Rast erhält man wunderschöne Aussichten und tolle Landschaften.

Bewegung

Wir bieten den PWV Mitgliedern Fuß- und Fahrradwanderungen,Tages- und Wochenendausflüge sowie Reisen.

Gemeinschaft

Geselligkeit für Groß und Klein, Jung und Alt. Das steht beim PWV Hördt an erster Stelle.

Aktuelle Termine

Hier finden Sie die aktuellen Termine sowie den Wanderplan 2016 zum Download.


Die angegebenen Wanderungen finden bei jedem Wetter statt, denn Wanderwetter ist immer. Nehmen Sie stets Regenschutz mit und wandern Sie in festem Schuhwerk. Reserve-Verpflegung ist auch bei geplanter Einkehr zu empfehlen. Um einen geordneten Verlauf der Wanderung zu gewährleisten, sind die Weisungen der Wanderführer zu befolgen! Der Vorstand des Pfälzerwald-Verein, der Wanderwart und die Wanderführer übernehmen keine Haftung für Unfälle oder sonstige Schadenersatzansprüche. Treffpunkt aller Wanderungen ist der Dorfbrunnen in Hördt, Schulzenstraße 18. Gäste sind immer herzlich willkommen! Beachten Sie bitte auch die Hinweise im Heimatbrief sowie in unserem Schaukasten neben der Sparkasse. Zu allen Wanderungen kann nähere Auskunft bei den jeweiligen Wanderführern eingeholt werden.

07.10.2016
Federweißenfest mit Zwiebelkuchen und Hausmacher

Wanderheim 19:00 Uhr

16.10.2016
Wilgartswiesen Höllenbergtour

14km | Busfahrt 09:00 Uhr am Dorfbrunnen | Wanderführer Mike Weißenfelt

06.11.2016
Sankt Martins-Wanderung

6km | Abmarsch 16:00 Uhr am Dorfbrunnen | Wanderführer Dirk Lange

27.11.2016
Besuch eines Weihnachtsmarktes

Busfahrt | Uhrzeit wird noch bekannt gegeben | Wanderführer Werner Fischer

11.12.2016
Nikolaus-Wanderung anschl. im Wanderheim

6km | Abmarsch 15:00 Uhr am Dorfbrunnen | Wanderführer Werner Fischer

26.12.2016
Wanderung zwischen den Jahren

6km | Abmarsch 14:00 Uhr am Dorfbrunnen | Wanderführer Familie Weiler


Ankündigungen

Wir laden Sie und Ihre Familie herzlich zu unseren kommenden Termine ein.

- 06.11.2016 -

Martinswanderung


"Laterne, Laterne, Sonne, Mond und Sterne" – das wohl bekannteste Martinslied kennen viele Kinder und jährlich am 11. November wird es neben vielen anderen Liedern gesungen - denn dann ist wieder Martinstag.

Der heilige Martin von Tour wurde um 316 in Savaria (Szombathely) im heutigen Ungarn geboren. Er war beim Volk als Seelsorger, Missionar und Wundertäter sehr beliebt, starb am 8. November 397 und wurde am 11. November beerdigt. Er wurde zum Schutzpatron für viele Berufe, wie etwa Winzer, Fassmacher, Schneider, Müller oder Hutmacher.

An einem kalten Wintertag soll ihm in Amiens ein Bettler begegnet sein, der kaum etwas anhatte und fürchterlich fror. Martin sah den armen Mann und beschloss, da er nichts anderes als seine Waffen und seinen Mantel dabei hatte, seinen Mantel mit dem Schwert in zwei Hälften zu teilen - die eine Hälfte gab er dem frierenden Mann. So soll sich die berühmte Situation zugetragen haben - diese Mantelteilung symbolisiert bis heute die Wohltätigkeit des Heiligen Sankt Martin.

Am Martinstag gibt es abends meistens einen schönen Umzug, bei dem die Kinder mit selbst gebastelten Laternen durch die Straßen ziehen und Martinslieder singen. Für die Laternenumzüge gibt es unterschiedliche Erklärungen. Zum einen sollen die Menschen an seinem Grab oft Lichterumzüge veranstaltet haben mit dem man sich an seinem Todestag an ihn und seine Taten erinnern soll. Zum anderen könnte es aber auch an dem Jahresablauf der Bauern liegen. Einst war der Martinstag der letzte Tag der Ernte von Korn und Wein und man begann, Tiere zu schlachten. Er war für die Bauern der Tag an dem das neue Wirtschaftsjahr begann. Zudem wechselte an diesem Tag auch vielfach das Gesinde den Dienst. Als Dank hat man ein Erntefest veranstaltet und auf den Feldern ein großes Feuer gemacht.

Der Brauch geht aber vermutlich auf die Germanen zurück, die den Sommer verabschiedeten, das nannte man auch "Sommerverbrennen". Das Feuer sollte reinigende Kräfte haben, damit der Sommer im nächsten Jahr mit voller Energie zurückkommen konnte.

Den vielerorts gepflegten Martinsbrauch will auch der Pfälzerwald-Verein mit seinen Wanderungen wieder aufleben lassen. Deshalb laden wir alle ob groß, ob klein zu unserer Martinswanderung am 6. November 2016, ein. Sie ist ebenso für Familien mit Kindern wie auch für Senioren geeignet.

Unsere Wanderungen werden nicht nur für Vereinsmitglieder angeboten sondern für alle Menschen die sich mit der Natur verbunden fühlen. Der Wanderlindwurm bewegt sich durch den Hördter Wald wobei die Kinder mit ihren Laternen den Weg erhellen. Ältere Semester können auch Taschenlampen mitnehmen. Die Wanderroute verläuft überwiegend über den Tulpenbaumweg, Schanzenfeldweg – Hauptweg – Fischerweg – Kiesweg – Rheindamm – Franz-Liebel-Hain – Mehlfurt.

Die Wanderung beginnt um 16.00 Uhr am Dorfplatz und ist ca. 6 km lang. Wanderführer ist Dirk Lange.


- 27.11.2016 -

Deidesheimer Advent 2016

Der romantische Weihnachtsmarkt der Pfalz


  • Weihnachtsmarkt Deidesheim

Jahr für Jahr treffen sich an über 100 Ständen Aussteller und Kunsthandwerker aus ganz Deutschland in Deidesheim an der Weinstraße. Nicht erst seit die „Welt am Sonntag“ den Deidesheimer Advent neben Heidelberg, Gotha, Salzburg und Basel zu den fünf schönsten Weihnachtsmärkten Deutschlands, Österreichs und der Schweiz gezählt hat, genießt die Weihnachtszeit in der romantischen Weinstadt fast „Kultstatus“: Das liegt sicherlich im Besonderen an der historischen Kulisse der Stadt Deidesheim, aber auch an dem liebevoll gestalteten Markt, der schon von weitem wie ein Lichtermeer aus 1000 und einer Nacht wirkt.

Neben internationalen Ständen bildet das Kunsthandwerk den Schwerpunkt des Marktes. Vielen Kunsthandwerkern kann man Jahr für Jahr bei ihren Tätigkeiten über die Schulter schauen, so z.B. einem Fossilienpräparator, einem Axtmacher, Goldschmieden, Lederschneidern, Schmieden, Holzschnitzern, Küfermeistern oder Keramikern. Ein abwechslungsreiches Kinderprogramm u. a. mit der Kinderbackstube hält wieder viele Überraschungen für die kleinen Gäste bereit. Über das gesamte Marktgeschehen wacht der Marktmeister, der in seiner traditionellen Kleidung für Recht und Ordnung sorgt.

Der PWV Hördt fährt am Sontag, den 27.11.2016 zum Deidesheimer Weihnachtsmarkt. Auch Nichtmitglieder sind herzlich zu der Weihnachtsmarktwanderung eingeladen. Die Fahrt kostet für Mitglieder 7,00 EUR und für Nichtmitglieder 10,00 EUR.
Wanderführer sind Werner Fischer und Franz Heinl. Abfahrt ist um 13.30 Uhr in Hördt am Dorfbrunnen, Rückfahrt ist um 18.00 Uhr am Bahnhof.







Neuigkeiten

Alle Termine, Bilder und Neuigkeiten auf einen Blick

  • Frohes neues Jahr

- 04.01.2016 -

Zum neuen Jahr alles Gute

"Mögest du in deinem Herzen bewahren
Die kostbaren Erinnerungen…
Mögest du viel Freude erleben…"
Und mögen die nicht fehlen die dir sagen:
Es ist schön, dass du da bist."

Diesen Segensspruch will ich allen Mitgliedern und Freunden der Ortsgruppe Hördt weitergeben, verbunden mit den besten Wünschen für Gesundheit und Glück.


Heidi Weiler – 1. Vorsitzende



Auch in diesem Jahr hat der Wanderverein Hördt wieder ein ansprechendes Programm. Neben den Monatswanderungen findet im Juli wieder die beliebte Wanderfreizeit im Donautal, zusammen mit den OGs Bellheim und Lustadt statt. Besonderes Augenmerk möchte ich auf unser Sommerprogrammlenken, den Fahrradwanderungen für Jedermann. Diese Wanderungen sind für Groß und Klein ein schönes Nachmittagserlebnis. Wir bieten sie von Mai bis Oktober an jedem ersten Mittwoch im Monat an. Abfahrt ist jeweils um 14.00 Uhr. Natürlich freuen wir uns auch bei den Monatswanderungen, neue Wanderfreunde begrüßen zu dürfen. Schaut mal vorbei – es lohnt sich. Wir verstehen uns als "Gemischte Gruppe" in der alle Altersgruppen einen gleichberechtigten Platz haben. Besonders stolz sind wir, dass in der Wandergruppe die Anzahl der Kinder stetig zunimmt. Für alle die erst noch Mitglied werden wollen haben wir einen Wanderplan für 2016 angefügt verbunden mit dem Wunsch, dass alle, die die Natur genau so lieben wie wir, rege an unseren Wanderungen teil nehmen.

Idee für 2016...

Gesünder leben heißt: Sich mehr bewegen!
Der klare Weg führt hinaus zur Natur,
geh weiter mit dem Pfälzerwaldverein auf dieser Spur.
Hier erlebst du Wandern, Geselligkeit, spürst frisches Leben
Ertüchtigung für Körper und Geist wird dich erheben.
Positives Denken, neue Kreativität, deine Schritte
Dankt dir dein Körper, du spürst die Mitte.
Herz, Lunge, Puls und Blut, alles regeneriert, du fühlst dich gut.
Abstand vom Alltag, Stress bleibt fern
Naturkreationen vom Feinsten, das bieten wir gern.
Mach mit, komm mit, der Pfälzerwaldverein Hördt bietet so Freude vollkommen.
Ob Mitglied oder Gast, hier ist jeder Naturfreund sehr herzlich willkommen!! A. Kallmeier, 2015


- 27.12.2015 -

Wanderung zwischen den Jahren


  • Wanderung zwischen den Jahren
  • Wanderung zwischen den Jahren
  • Wanderung zwischen den Jahren
  • Wanderung zwischen den Jahren
  • Wanderung zwischen den Jahren
  • Wanderung zwischen den Jahren
  • Wanderung zwischen den Jahren
  • Wanderung zwischen den Jahren
  • Wanderung zwischen den Jahren

Nach all den feierlichen Stunden mit Essen und Trinken, kurz nach der vielfältigen Völlerei, sehnt man sich nach mehr Bewegung an der frischen Luft. Das hat schon vor langer Zeit die Leitung des Pfälzerwald Vereins erkannt. Seither bieten wir die "Wanderung zwischen den Jahren" an, eine gute Chance sich im Freien zu bewegen, verbunden mit Geselligkeit und guten Gesprächen für Alt und Jung.
Auch in diesem Jahr hatten wir zur traditionellen Wanderung am Sonntag zwischen Weihnachten und Silvester eingeladen. Groß und Klein, eine bunte Truppe wanderte durch den schönen Hördter Auenwald. Ein aus vier Generationen bestehender Lindwurm zog am Michelsbach entlang zum Rheindamm und mit einer kurzen Rast am Franz-Liebel-Hain zurück zum Ausgangspunkt. Der Kurztrip durch den winterlichen Auwald endete mit einem sagenhaften Sonnenuntergang.


- 06.12.2015 -

Nikolauswanderung


  • Nikolauswanderung
  • Nikolauswanderung
  • Nikolauswanderung
  • Nikolauswanderung
  • Nikolauswanderung
  • Nikolauswanderung

Am Sonntag den 06. Dezember 2015 startete einmal mehr die Ortsgruppe Hördt des Pfälzer Waldvereines zu ihrer traditionellen Nikolaus-Wanderung für Jung und Alt.
Die vier Generationen umspannende, 23-köpfige Wandergruppe machte sich beschwingt auf ihren Weg rund um Hördt, Rülzheim und Kuhardt. Auf halbem Weg wurden unsere Wanderfreunde, dank des engagierten Vereins-Teams, mit einer warmen Tasse Glühwein oder Kinderpunsch und weihnachtlichen Naschereien zu einer kleinen Rast eingeladen.
Den festlichen Abschluss der Nikolaus-Wanderung bildete eine kleine Feier im Wanderheimes des PWV Hördt inklusive festlicher Bescherung vom heiligen St. Nikolaus selbst. Dieser war extra zu einem Kurzbesuch von Myrna in der heutigen Türkei in Hördt eingetroffen und verteilte an Jung und Alt kleine Geschenke und gute Wünsche für das kommende Jahr.



Galerie

Bilder der letzten Erlebnistouren und Feste.

Entdecken Sie hier einige Impressionen unserer Wanderungen, Erlebnistouren und Feste.
  • PWV Wanderungen
  • PWV Wanderungen
  • PWV Wanderungen
  • PWV Wanderungen
  • PWV Wanderungen
  • PWV Wanderungen
  • PWV Wanderungen
  • PWV Wanderungen
  • PWV Wanderungen
  • PWV Wanderungen
  • PWV Wanderungen
  • PWV Wanderungen
  • PWV Wanderungen
Portfolio Image
Wanderung

Fototitel

Portfolio Image
Wanderung

Fototitel

Treidlerweg
PREMIUMWANDERWEG

Treidlerweg

Portfolio Image
Wanderung

Fototitel

Portfolio Image
Wanderung

Fototitel

Portfolio Image
Wanderung

Fototitel

Portfolio Image
Wanderung

Fototitel

Portfolio Image
Wanderung

Fototitel

Portfolio Image
Wanderung

Fototitel

Kontakt

Sie haben Fragen oder möchten unserem Verein beitreten?

Wir laden Sie und Ihre Familie herzlich zur nächsten Wanderung ein.
Wir treffen uns - falls nichts anderes bekannt gegeben wird - am Dorfbrunnen in Hördt, Schulzenstraße 18.
Bitte beachten Sie auch die Mitteilungen im Heimatbrief sowie im Aushang (gegenüber Rathaus).

Sie haben Fragen, Anregungen oder möchten mit uns in Kontakt treten? Schreiben Sie uns.

Füllen Sie das nachstehende Formular aus und versenden Sie
Ihre Nachricht mit "Klick" auf den runden Button.

sending...

Kontaktinfo

Pfälzerwald-Verein Hördt Wanderheim
Kirchstraße 7, 76771 Hördt

1. Vorsitzende: Heidi Weiler
Web: www.pwvhoerdt.de
E-Mail: wanderfreund@pwvhoerdt.de